Impfaktion für Vereinsmitglieder und deren direkten Angehörigen *UPDATE 3*

0
Schützen schützen: Am 04. Dezember findet im Schießstand eine Impfaktion für Vereinsmitglieder und Familienangehörige statt.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

die vierte Coronawelle rollt über das Land, die Infektionszahlen steigen stetig an, die Auffrischungs- oder Boosterimpfung ist ein bestimmendes Thema und die Termine hierfür sehr begehrt.

Der Schützenverein möchte mit einer Impfaktion denjenigen Mitgliedern und jeweils einem direkten Angehörigen bzw. deren Lebenspartner:innen ein Impfangebot machen, die sich eine Auffrischungsimpfung entsprechend der aktuellen Stiko-Empfehlungen wünschen. Hierfür stehen unsere Vereinsmitglieder Dr. Matthias Deppe und Thomas Dettmar als zuständige Impfärzte an diesem Tag zur Verfügung.

Am Samstag, den 04. Dezember 2021, können sich Personen über 18 Jahren in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Schießstand auf Pohlmanns Hof die Auffrischungsimpfung verabreichen lassen.

Selbstverständlich stellt die Impfaktion auch eine Einladung für all diejenigen im Verein dar, die bisher noch keine Impfung gegen COVID-19 erhalten haben (dies bitte in der Email angeben).

LEIDER IST UNSER KONTINGENT FÜR DIE AKTION AUSGESCHÖPFT. RUND 250 PERSONEN WERDEN AN DEM TAG GEIMPFT WERDEN. DANKE FÜR DIE POSITIVE RESONANZ!

Mitzubringen sind zum Impftermin:

  • Personalausweis
  • Impfausweis
  • Krankenkassenkarte
  • ausgefüllter Einwilligungsbogen des RKI (siehe unten)

Ladet euch bitte das unten stehende Aufklärungsmerkblatt des RKI und den Einwilligungsbogen des RKI herunter. Den Einwilligungsbogen druckt ihr euch bitte aus und bringt ihn ausgefüllt an dem Tag zur Impfung mit.

Plant bitte genügend Zeit für die Impfung ein, da aufgrund der kurzfristigen Planung keine festen Termine vergeben werden können. Bedenkt auch bitte die winterliche Jahreszeit in der Kleiderfrage, falls ihr länger warten müsst. Es macht Sinn, wenn nicht alle versuchen zu 9:00 Uhr oder zu 12:00 Uhr zu kommen…

Für (warme) Getränke während des Wartens wird gesorgt.

Aufklärungblatt des RKI zur Information als PDF-Datei:

Aufklärungsmerkblatt RKI

Einwilligungsbogen des RKI als PDF-Datei (bitte ausdrucken und ausgefüllt mitbringen):

Einwilligungsbogen RKI

Hinweis: Wer bereits einen Termin bei seinem Hausarzt, beim Betriebsarzt oder im Impfzentrum zur Boosterimpfung hat, sollte auch weiterhin an diesen festhalten!

Kommentare nicht verfügbar