Der erste Gruppenwettkampf seit 19 Monaten: Am 19. September findet das Schinkenschießen statt

0
Unter anderem warten wieder die titelgebenden Schinken auf die teilnehmenden Gruppen.

Normalerweise stehen im Jahreskalender unseres Vereins immer vier Schießwettbewerbe auf Gruppenebene. Durch die Coronapandemie war der letzte Wettkampf, der so stattgefunden hat, das Schießen um den Königin-Helga-Pokal 2019.

Am Sonntag, den 19. September, findet ab 9:30 Uhr im Schießstand auf Pohlmanns Hof nun erstmals seit zwei Jahren wieder das Schinkenschießen statt. Natürlich mit einigen Auflagen, die es zu beachten gilt:

  • Zutritt zum Schießstand unter den 3G-Regeln (Geimpft, Genesen oder Getestet (max. 48 Stunden alter Test))
  • Maskenpflicht im Schießstand, außer während des Schießens auf den abgetrennten Schießbahnen
  • Durchführung findet unter Vorbehalt auf Basis der geltenden Coronaschutzverordnung NRW (gültig bis 17.09.2021) statt
  • Getränkeausgabe nur in Flaschenform

Wisst ihr noch, wie das Schinkenschießen abläuft? Hier nochmal die Eckdaten:

  • Jede teilnehmende Schützengruppe stellt 6 Schützinnen bzw. Schützen
  • Jede Schützin bzw. jeder Schütze schießt ein Los mit 10 Schuss
  • Drei gezogene Schüsse ergeben die Wertungsschüsse pro Los

Also: Gebt die Info in eure Gruppen weiter, stellt euer Team zusammen und lasst uns im Rahmen des Möglichen wieder etwas Vereinsleben genießen.

Eure Schießabteilung

Kommentare nicht verfügbar