Gedenkfeier zur Reichsprogromnacht

0
Am 10.11. findet die traditionelle Gedenkfeier zur Reichsprogromnacht von 1938 statt.

Am 09. November 1938 fand in Deutschland die sogenannte Reichsprogromnacht statt, welche den Übergang von der Diskriminierung der deutschen Juden seit 1933 zur systematischen Verfolgung, die knapp drei Jahre später in den Holocaust mündete, markierte.

Traditionell findet hierzu in Rheda-Wiedenbrück eine Gedenkfeier statt, zu der alle Bürger der Stadt eingeladen sind. Die Gedenkfeier findet unweit von Pohlmanns Hof, auf dem jüdischen Friedhof statt. Beginn ist am Sonntag, den 10. November, um 12 Uhr.

Männliche Teilnehmer werden gebeten, dem jüdischen Brauch entsprechend, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Anbei die Einladung zur Gedenkfeier:

Kommentare nicht verfügbar