Autor: fwolf

60 Jahre Gruppe Jung-Wöste 1964-2024 vl.: Hans-Gerd Timmerkamp, Walter Kuhr, Matthias Fuchs, Willi Ossenbrink, Helmut Landwehr, Peter Kersting, Klaus Böcker, Wilfried Niemann, Berni Ackfeld, Udo Voltmann, Heinz -Bernd Ossenbrink, Hans-Günther Möllenbrock, Hermann Dahlkemper, Michael Fuchs, Toni Düpmann Im Jahr 1964 wurde vom damaligen Generalmajor Bühlmeier ein neuer Jungschützenpokal gestiftet. Diesen auszuschießen, war für uns Jungs von der Wöste und Umgebung natürlich etwas besonderes. So kam es, daß wir in den folgenden Jahren als Gruppe unter der Leitung von Karl Meise zum Schützenfest mit ausmarschierten. 1968 wählten wir unseren eigenen Gruppenführer Franz-Josef Kröger und nannten unsere Gruppe „Jung-Wöste“. Von 1977 an…

Read More

Zum Modus Jeder Schütze hat beim Übungsschießen am Sonntagmorgen die Möglichkeit, 2 Durchgänge á 10 Schuss auf „Kreuz“ zu schießen. Der beste Durchgang kommt dann in die Wertung, insgesamt werden die acht besten Durchgänge eines jeden Schützen pro Jahr gewertet. Dabei gibt es drei Altersklassen: Jugend, Schützen und Senioren. Den Bestplatzierten in jeder Klasse winken am Jahresende attraktive Sachpreise.

Read More

Zum Modus Jeder Schütze hat beim Übungsschießen am Sonntagmorgen die Möglichkeit, 2 Durchgänge á 10 Schuss auf „Kreuz“ zu schießen. Der beste Durchgang kommt dann in die Wertung, insgesamt werden die acht besten Durchgänge eines jeden Schützen pro Jahr gewertet. Dabei gibt es drei Altersklassen: Jugend, Schützen und Senioren. Den Bestplatzierten in jeder Klasse winken am Jahresende attraktive Sachpreise.

Read More

X-Schießen 2017 – Zum Modus Jeder Schütze hat beim Übungschießen am Sonntag Morgen die Möglichkeit, 2 Durchgänge á 10 Schuß auf „Kreuz“ zu schießen. Der beste Durchgang kommt dann in die Wertung, insgesamt werden die acht besten Durchgänge eines jeden Schützen pro Jahr gewertet. Dabei gibt es drei Altersklassen: Jugend, Schützen und Senioren. Den Bestplazierten in jeder Klasse winken am Jahresende attraktive Sachpreise. Endstand 2017 Hauptklasse Name 1 2 3 4 5 6 7 8 Summe Div Schnitt 1 Pohlmann, Nadine 102,5 102,3 102,1 101,9 101,8 101,8 101,2 101,1 814,7 101,8 2 Bänisch, Lothar 102,4 101,6 101,5 101,3…

Read More

Gruppe „DWK Heinrich“ gewinnt den Bauernschützen-Cup 2017 Auch in diesem Jahr fand am Fronleichnams-Feiertag – dieser fiel auf den 15. Juni – der Bauernschützen-Cup (BSC) auf dem Sportplatz des FSC Rheda statt. Mittlerweile wurde das Kleinfeld-Fußballturnier des Schützenvereins der Landgemeinde Rheda bereits zum sechsten Mal ausgerichtet. Im Wettstreit um den begehrten Wanderpokal traten, wie schon im Jahr zuvor, acht Mannschaften gegeneinander an, welche in zwei Gruppen á vier Teams zugelost wurden: In Gruppe A trafen die Teams Dynamo Tresen, Stracke/Wrestlingclub, DWK Heinrich sowie der Titelträger des Vorjahres, die Gruppe Westrheda+, aufeinander. In Gruppe B nahmen es die Gruppen Vatertag, Rickfelder,…

Read More

Wir haben eine Königin! Karin II. Redeker regiert zusammen mit Prinz Guido I. Lütkewitte in der kommenden Saison über Rhedas Norden. Die Zum Throngefolge gehören weiterhin: Sandra Redeker-Budde und Thorsten Budde Katja Protte und Markus Kaiser Nicole und Roland Winkler Susanne und Lothar Bänisch Karin Redeker als zweite Frau auf dem Königsthron/“Bauern“ brechen sämtliche Rekorde – Die Glocke – 2017

Read More

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Freunde der leiblichen Ertüchtigung und des runden Leders, die Attraktivität und Strahlkraft eines sportlichen Wettbewerbs hängt neben dem Leistungsniveau der aktiven Teilnehmer insbesondere auch mit dessen Ausgeglichenheit zusammen. Zu Letzterem lässt sich zweifelsohne behaupten, dass der Bauernschützen-Cup keine Langeweile aufkommen lässt, hat das Kleinfeld-Fußballturnier der Bauernschützen in 2016 auch in seiner fünften Auflage mit der Gruppe Westrheda den fünften erstmaligen Titelträger hervorgebracht. Das zeigt: Jede Mannschaft hat das Zeug, ganz oben zu stehen! Aber welches Team macht genau das in diesem Jahr? Wir alle dürfen gespannt sein. Der Wettstreit um den begehrten glänzenden Wanderpokal wird auch…

Read More

Blickt man auf 2016 zurück, fallen einem bezogen auf die Veranstaltungen der Bauernschützen auch in diesem Jahr wieder viele verschiedene, fast immer lustige und (feucht-)fröhliche Ereignisse ein, über die es sich zu berichten lohnt, zeigt dies doch, dass der Schützenverein der Landgemeinde Rheda e.V. mit seinen vielen Mitgliedern zu den aktivsten und umtriebigsten Vereinen unserer Stadt gehört. In schöner Regelmäßigkeit wird daher auf der vereinseigenen Homepage sowie dem Facebook-Auftritt über die vielen unterschiedlichen Vereinsaktivitäten berichtet, zuletzt über den für uns Bauernschützen äußerst erfolgreichen Ausgang der Stadtmeisterschaften im Luftgewehrschießen. Eines der etablierten Events im Bauernschützenkalender ist anno MMXVI allerdings bisher unerwähnt…

Read More

Die Schützengruppe Herborn des Schützenvereins der Landgemeinde Rheda e.V. richtet das 10. Skatturnier der Bauernschützen aus. Das Turnier fand am 18. November 2016 in unserem Schießstand auf Pohlmanns Hof in Nordrheda statt. Das Turnier war mit 36 Teilnehmern bis auf den letzten Platz besetzt. Es wurde 3 Spielrunden mit jeweils 18 Spielen gespielt. Nach jeder Spielrunde wurden die Spieler neu zugelost. Nach 3 spannenden Runden hat sich am Ende Frank Pohlmann mit 1076 Punkten vor Herbert Monkenbusch (944 Punkte) und Rigobert Ophoff (886 Punkte) durchgesetzt. Beste Frau war im diesen Jahr Karin Redeker auf den 17 Rang mit 562 Punkten.…

Read More

X-Schießen 2016 – Zum Modus Jeder Schütze hat beim Übungschießen am Sonntag Morgen die Möglichkeit, 2 Durchgänge á 10 Schuß auf „Kreuz“ zu schießen. Der beste Durchgang kommt dann in die Wertung, insgesamt werden die acht besten Durchgänge eines jeden Schützen pro Jahr gewertet. Dabei gibt es drei Altersklassen: Jugend, Schützen und Senioren. Den Bestplazierten in jeder Klasse winken am Jahresende attraktive Sachpreise. Endstand 2016 Hauptklasse Name 1 2 3 4 5 6 7 8 Summe Div Schnitt 1 Pollklas, Nadine 102,0 101,7 101,6 101,3 101,3 101,2 101,0 100,8 810,9 101,4 2 Schlottmann, Sebastian 102,3 101,9 101,7 101,5 101,0 101,0…

Read More