Neue Schutzverordnung: Schießsport ab dem 24.11. vorerst nur noch unter 2G-Bedingungen

0
Ab dem 24.11. gilt auch bei uns vorerst die 2G-Regel im Schießsport.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

Ab Mittwoch, den 24.11.2021, gilt auch für unseren Schießsport im Schießstand eine neue Schutzverordnung.

Zugang zum Schießstand bzw. dem Training und kommenden Veranstaltungen wie dem Weihnachtspreisschießen oder der Stadtmeisterschaft ist dann bis auf weiteres nur noch Personen, die die 2G-Regel (Geimpft oder Genesen) erfüllen, gestattet.

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G (und 2G+) ausgenommen.

Kommentare nicht verfügbar