Bauernschützen ermitteln ihre Vereinsmeister mit dem Luftgewehr

0
Claudia Sälker (vorne, Mitte) konnte sich in diesem Jahr beide Vereinsmeistertitel sichern.

Über den Oktober verteilt ermittelten die Bauernschützen mit Nachholterminen weitere Vereinsmeister in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen.

Den Anfang machte die Jugend, die ihre Vereinsmeister mit dem Luftgewehr in den Altersklassen Schüler und Jugend ermittelte. Bei den Schülern konnte sich Janic Gebensleben mit 151,6 Ringen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auf Platz zwei folgte Eric Holste mit 149,7 Ringen vor Louis Kröger auf dem dritten Rang mit 147,2 Ringen.

Den Titel des Vereinsmeisters in der Jugendklasse konnte in diesem Jahr Malte Stuckstetde mit 147,6 Ringen erringen. Platz zwei belegte Veit Dettmar (144,7 Ringe) und der dritte Rang ging an Magnus Brinkmann mit 141,3 Ringen.

Erstmal durfte auch bei den jüngsten Bauernschützen mit der Lichtpunktanlage um die Vereinsmeisterschaft geschossen werden. Hierbei errang Maja Schaft den Titel mit 140,3 Ringen.

Spannend wurde es dann wieder in der Altersklasse „Schützen“, denn zum einen fand hier die letzte Meisterschaft 2019 statt und zum anderen fand die Vereinsmeisterschaft in der Disziplin „Kleinkaliber“ erst Ende September statt, was unter Umständen schon mal Favoriten auf den Titel andeuten kann. Insgesamt traten 22 Schützinnen und Schützen an, um den Titel, den Wanderpokal und die für die ersten Plätze ausgeschriebenen Wertmarken zu erlangen – darunter auch wieder eine hervorragende Anzahl an jüngeren Vereinsmitgliedern.

Wie in der Disziplin „Luftgewehr“ üblich, liegen die Ergebnisse zumeist dicht beieinander und so trennte auch hier ein Platz außerhalb der besten zehn Teilnehmer und den ersten Platz nur 2,8 Ringe. Mit 154,8 Ringen setzte sich Claudia Sälker an die Spitze des Teilnehmerfeldes und hält in diesem Jahr sowohl den Titel der Vereinsmeisterin mit dem Luftgewehr und mit dem Kleinkaliber. Mit 154,3 Ringen platzierte sich Lennart Bänisch auf Rang zwei vor René Jungeilges (153,9 Ringe) auf Platz drei. Knapp dahinter landete Christian Suttrup mit 153,5 Ringen auf dem vierten Platz, gefolgt von Nadine Pohlmann mit 153,2 Ringen.

Gleich drei Teilnehmer teilten sich den sechsten Platz: Thomas Graw, Jacqueline Merschmann und Lars Witte schossen jeweils 152,4 Ringe. Ebenso wurde der Rang neun doppelt belegt: Bernd Moselage und Sebastian Schlottmann vervollständigten mit 152,2 Ringen die Liste der besten Zehn.

Die Siegerehrung nahm Schießwart und Vizevorsitzender Ralf Merschmann zusammen mit Königspaar Niko und Stephie Hille und Oberst Reinhard Bänisch vor.

Platzierungen Vereinsmeister SCAT:

  1. Maja Schaft 140,3 Ringe

Platzierungen Vereinsmeister LG Schüler:

  1. Janic Gebensleben 151,6 Ringe
  2. Eric Holsten 149,7 Ringe
  3. Louis Kröger 147,2 Ringe
  4. Henry Heißmann 145,0 Ringe
  5. Ben Heißmann 134,9 Ringe
  6. Hannes Müller 131,9 Ringe
  7. Justus Kraska 131,6 Ringe

Platzierungen Vereinsmeister LG Jugend:

  1. Malte Stuckstedte 147,6 Ringe
  2. Veit Dettmar 144,7 Ringe
  3. Magnus Brinkmann 141,3 Ringe
  4. Falk Dettmar 141,1 Ringe

Platzierungen Vereinsmeister LG:

  1. Claudia Sälker 154,8 Ringe
  2. Lennart Bänisch 154,3 Ringe
  3. René Jungeilges 153,9 Ringe
  4. Christian Suttrup 153,5 Ringe
  5. Nadine Pohlmann 153,2 Ringe
  6. Thomas Graw 152,4 Ringe
  7. Jacqueline Merschmann 152,4 Ringe
  8. Lars Witte 152,4 Ringe
  9. Bernd Moselage 152,2 Ringe
  10. Sebastian Schlottmann 152,2 Ringe
  11. Udo Westermann 152,0 Ringe
  12. Lothar Bänisch 151,9 Ringe
  13. Niklas Merschmann 151,2 Ringe
  14. Ann-Christin Montag 151,1 Ringe
  15. Lara-Marie Merschmann 150,7 Ringe
  16. Niko I. Hille 149,8 Ringe
  17. Ralf Merschmann 149,5 Ringe
  18. Leon Kofortschröder 148,7 Ringe
  19. Markus Kaiser 148,2 Ringe
  20. Lina Moselage 146,0 Ringe
  21. Hendrik Nickel 145,6 Ringe
  22. Stephie II. Hille 141,0 Ringe

Schützen beweisen Treffsicherheit – Die Glocke – 2021

Kommentare nicht verfügbar