Ökumenischer Feldgottesdienst am Sonntag, den 16. August 2020

0
Am eigentlichen Schützenfestsonntag findet auf Pohlmanns Hof ein Feldgottesdienst statt.

Statt, wie in den letzten Jahren üblich, am Freitagabend und somit zum Auftakt des Schützenfestes, wird der Schützengottesdienst diesmal am Sonntag, den 16. August, als ökumenischer Feldgottestdienst auf Pohlmanns Hof gefeiert werden.

Der Beginn ist um 11 Uhr. Teilnehmer werden darum gebeten, sich bereits ab 10:30 Uhr am eigentlichen Festplatz einzufinden, da zur Einhaltung der Coronaregeln u.a. eine namentliche Registrierung erforderlich ist. Des Weiteren werden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Teilnehmen können an dem Gottesdienst Schützen und Schützinnen, Familienmitglieder und Freunde des Vereins. Von Vereinsmitgliedern wäre das Tragen der Uniform* zum Gottesdienst wünschenswert.

Im Rahmen des Gottesdienstes, der musikalisch durch das Kolpingorchester Harsewinkel begleitet wird, findet auch die Totenehrung statt.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird eine kleine Abordnung des Vorstands gemeinsam mit dem Thron einen Kranz am Ehrenmal im Fichtenbusch niederlegen.

*Uniformordnung:

  • Schützen: Uniform ohne Hut, kein Gewehr
  • Feldwebel: Uniform ohne Hut, keine Handschuhe, kein Säbel
  • Offiziere: Uniform ohne Hut, mit Schärpe, keine Handschuhe, kein Säbel

UPDATE: Hier könnt ihr euch auch ein Formular herunterladen und bereits zu Hause ausfüllen und es dann zum Gottesdienst mitbringen. Damit spart ihr euch am Sonntag die Zeit zur Registrierung vorher:

Teilnehmerliste Feldgottesdienst

Kommentare nicht verfügbar