Corona-Update Juli 2020

0

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Freunde des Bauernschützenvereins,

der Juli gehört – rein von der Anzahl der Vereinsveranstaltungen – zu den ruhigen Monaten im Leben eines Bauernschützen. Natürlich kommen die üblichen Verdächtigen, wie Übungsschießen oder Gruppenschießtermine hinzu. All das muss auch in diesem Monat weiter ruhen. Zum der bundesweiten Coronasituation gesellt sich derzeit auch noch der regionale Lockdown im Kreis Gütersloh.

Wie bereits im Juni-Update berichtet, findet das “Freundschaftspokalschießen” mit der Schützengilde Herzebrock und der St. Hubertus Bruderschaft Clarholz-Heerde, das in diesem Jahr zum ersten Mal stattfinden sollte und quasi eine Erweiterung des guten, alten Vitus-Pokal-Schießens darstellt, nicht statt. Hoffen wir auf eine Premiere im nächsten Jahr.

Ebenso wird es Ende des Monats keinen Besuch in Batenhorst bei unseren Freunden der St. Hubertus Bruderschaft Batenhorst geben können. Hier fällt das zweite Schützenfest in Rheda-Wiedenbrück der Corona-Krise zum Opfer.

Wie gehabt bleibt bis auf weiteres der Schießstand auf Pohlmanns Hof für sämtliche Aktivitäten geschlossen, sei es für Versammlungen oder auch für den Schießsport (Übungs-, Gruppen- und Jugendschießen, etc.).

Hoffen wir also, dass zumindest der regionale Lockdown demnächst wieder aufgehoben wird und somit zu den etwas gelockerten Kontaktbeschränkungen zurückgekehrt werden kann…

Leitet diese Infos bitte auch an eure Gruppenmitglieder weiter.

Für den Schützenverein der Landgemeinde Rheda e.V.,

der Vorstand.

Kommentare nicht verfügbar