Gesundheit geht vor: 133. Bauernschützenfest abgesagt!

0
In der Vereinsgeschichte selten und auch nicht schön: Die Absage des jährlichen Schützen- und Erntedankfests!

Natürlich dürfte es die Wenigsten groß überraschen, aber dennoch heißt es jetzt: Taschentücher bereitlegen!

Wie heute in der Presse zu lesen war, werden im Zuge der 5. Corona-Schutzverordnung, die u.a. sämtliche Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 untersagt, alle Schützefeste in Rheda-Wiedenbrück in diesem Jahr abgesagt.

Somit werden wir zum ersten Mal seit 1950 unser Bauernschützen- und Erntedankfest nicht wie gewohnt auf Pohlmanns Hof ausrichten können.

„Bauernschützen feiern immer… am 3. Wochenende im August!“ – dieser Satz wird sich 2020 nicht bewahrheiten. Doch auch wenn die Absage des 133. Bauernschützenfests auf den ersten Blick traurig stimmt, wiegt der Schutz von Gesundheit und Leben stärker, als ein ausgelassenes Festwochenende und somit tragen wir diesen Beschluss im Sinne der Pandemieeindämmung vollständig mit.

Unsere königlichen Würdenträger, allen voran Niko I. Hille und Stephanie II. Merschmann samt Throngefolge und Thronoffizieren, verlängern ihre Amtszeit und wir hoffen somit alle zusammen 2021 wieder innerhalb unserer Schützenfamilie und mit vielen Gästen ein großes Bauernschützenfest auf Nordrhedas Wöste feiern zu können. Am 3. Augustwochenende. Wie immer!

Bitte gebt diese Info auch an eure Gruppen weiter!

Der Vorstand

Auf Einladungen zum nächsten Schützenfest müssen wir uns noch etwas gedulden…

Feiern vertagt: “Gesundheit geht vor” – Die Glocke – 2020

Kommentare nicht verfügbar