Corona: Vereinsaktivitäten ruhen auch im Mai

0

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde der Bauernschützen,

Zu Beginn der Corona-Krise hatten wir die Info ausgegeben, dass die Vereinsaktivitäten bis zum 19. April ruhen und in diesem Zeitraum der weitere Verlauf des Vereinslebens entsprechend bewertet wird.

Die Meisten dürfte es aufgrund der noch anhaltenden Situation nicht verwundern, dass es noch nicht wieder möglich sein wird, zu einem normalen Verlauf der Vereinsaktivitäten zurückzukehren. Bedauerlicherweise ruht somit das Vereinsleben der Bauernschützen erstmal bis mindestens Ende Mai.

Konkret betroffen von den Maßnahmen sind somit folgende Veranstaltungen:

  • Generalversammlung: Die Generalversammlung wird zunächst auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben
  • Vereinsmeisterschaft Luftgewehr: Wird ebenfalls auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben
  • Hohenfelder Fassschießen: Dieser Wettbewerb fällt 2020 beim derzeitigen Stand aus
  • Vatertagsfrühschoppen auf Pohlmanns Hof: Fällt ebenfalls in diesem Jahr aus

Des Weiteren finden weiterhin keinerlei Veranstaltungen im Schießstand (z.B. Gruppenschießen, etc.) oder Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Schützenverein statt. Die Gesundheit aller steht derzeit im Vordergrund!

Bis Ende Mai wird die Situation neu bewertet werden und das weitere Vorgehen entschieden. Wir beobachten das Geschehen permanent und sollte es bereits im festgelegten Zeitraum zu Lockerungen der behördlichen Auflagen kommen, werden wir diese Maßnahmen zurücknehmen. Sollte dies der Fall sein, erfolgen weitere Informationen rechtzeitig.

Hoffen wir, dass uns die zweite Jahreshälfte wieder etwas zur Normalität im Vereinsleben zurückkehren lässt.

Bitte gebt diese Info auch an eure Gruppenmitglieder weiter.

Bleibt gesund!

Der Vorstand.

Kommentare nicht verfügbar