Wir sind Stadtmeister

0

Am 01. Dezember fand im Schießstand des Schützenvereins zu Rheda e.V. von 1833 zum 40. Mal die Stadtmeisterschaft der Rheda-Wiedenbrücker Schützenvereine im Luftgewehrschießen statt.

2016 konnten wir den Titel mit Heimvorteil auf Pohlmanns Hof das letzte Mal erlangen. Danach holte jeder Verein, der die Stadtmeisterschaft ausrichtete, den Titel im eigenen Schießstand und somit wurde es also spannend, ob dies auch dem Schützenverein zu Rheda gelingen würde…

Wie sich zeigte, war unsere Mannschaft an diesem Wettkampftag in einer hervorragenden Verfassung und ließ nichts anbrennen: Mit 8,9 Ringen Vorsprung konnten sich unsere Schütz*innen ganz vorne platzieren und mit insgesamt 2046,5 Ringen des Titel des Stadtmeisters auf die Wöste holen.

Auch in der Wertung der besten Einzelschütz*innen konnten wir uns die ersten beiden Plätze sichern: Hans Dieter Ventur holte sich mit 207,5 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Lars Witte mit 206,6 Ringen.

Platzierungen Mannschaft

  1. Schützenverein der Landgemeinde Rheda (2046,5 Ringe)
  2. St. Hubertus Schützenbruderschaft Batenhorst (2037,6 Ringe)
  3. St. Sebastian Bürgerschützenverein Wiedenbrück (2036,6 Ringe)
  4. Schützenverein zu Rheda von 1833 (2031,3 Ringe)

Platzierungen Einzelwertung

  1. Hans Dieter Ventur (207,5 Ringe)
  2. Lars Witte (206,6 Ringe)
  3. Alfons Sudbrock (206,5 Ringe)

Platzierungen Bauernschützen

  1. Hans Dieter Ventur (207,5 Ringe)
  2. Lars Witte (206,6 Ringe)
  3. Christian Süttrüp (206,2 Ringe)
  4. Bernd Moselage 205,6 Ringe)
  5. Claudia Sälker (205,0 Ringe)
  6. Sebastian Schlottmann (203,9 Ringe)
  7. Lennart Bänisch (203,2 Ringe)
  8. Stefan Knöbel (203,1 Ringe)
  9. Lothar Bänisch (202,9 Ringe)
  10. Ann-Christin Montag (202,5 Ringe)
  11. Udo Westermann (201,9 Ringe)
  12. Niklas Merschmann (201,6 Ringe)
  13. Jacqueline Merschmann (201,5 Ringe)
  14. Julius Müller (199,4 Ringe)
  15. Lara-Marie Merschmann (195,1 Ringe)

Bauernschützen sichern sich Pokal – Die Glocke – 2019

Kommentare nicht verfügbar