Gruppe Daniel Stracke gewinnt das 13. Hohenfelder Fassschießen

0
Junges Podest: Gruppe Daniel Stracke, Gruppe Lennart Bänisch und Gruppe Clara Recker mit Oberst Reinhard Bänisch, Mitinitiator Cartsten Wördemann und dem Königspaar Elke Huesmann Ahrens und Christian Merschmann

Bereits zum 13. Mal fand das von der Schützengruppe Christian de Temple ins Leben gerufene Hohenfelder Fassschießen im Schießstand auf Pohlmanns Hof statt. Bei diesem Gruppenwettkampf mit fünf Startern gibt jeder Schütze bzw. jede Schützin fünf Schuss ab, von denen zwei Schüsse, die vorab gezogen werden, in die Gesamtwertung einfließen. Insgesant nahmen in diesem Jahr 26 Gruppen am Wettbewerb teil, bei dem die Endergebnisse dicht beieinander lagen.

Den ersten Platz konnte sich mit 92 Ringen Gruppe Daniel Stracke sichern, die sich über ein 50l Fass Hohenfelder und ein 2l Pilsglas freuen durfte. Schon für den zweiten Platz musste ein Stechen die Entscheidung bringen, hatten doch die Jungschützengruppen Lennart Bänisch und Clara Recker jeweils 91 Ringe erreicht. Das Stechen konnte Gruppe Lennart Bänisch für sich entscheiden und somit für den zweiten Platz ebenso ein 50l Fass einfahren, während Gruppe Clara Recker für den dritten Platz ein 30l Fass gewann. Ebenfalls 30l Fässer gab es für die Plätze vier und fünf. Hier konnte sich Gruppe Ludger Eickholz mit 90 Ringen vor Gruppe Holger Rickfelder (89 Ringe) positionieren.

Auch bei den Plätzen sechs bis acht mussten Stechen die Platzierungen bestimmen, da alle drei Gruppen 88 Ringe geschossen hatten. Gruppe Reinhild Sommer behielt dabei die besseren Nerven und konnte sich vor Gruppe Christian Wolf und Gruppe Christian de Temple setzen. Als Gewinn bekamen alle drei Gruppen ein 20l Fass Pilsener.

Mit nur einem Ring weniger folgten auf den Plätzen neun bis elf die Gruppen Heißmann, West-Rheda und Nicole Ossenbrink. Hier sorgte wiederum ein Stechen für die Entscheidung. Für diese Plätze wartete das Pilsener in Form von Kisten.

Als bester Einzelschütze konnte sich Philipp Mettenborg über einen Sonderpreis freuen. Er erlangte 51,4 Ringe mit seinem Los.

Die Siegerehrung nahmen Mitinitiator Carsten Wördemann, Schießwartin Karin Redeker und Oberst Reinhard Bänisch zusammen mit dem Königspaar Christian Merschmann und Elke Huesmann Ahrens vor.

Platzierungen:

  1. Gruppe Daniel Stracke (92 Ringe)
  2. Gruppe Lennart Bänisch (91 Ringe; Stechen: 8)
  3. Gruppe Clara Recker (91 Ringe; Stechen: 7)
  4. Gruppe Ludger Eickholz (90 Ringe)
  5. Gruppe Holger Rickfelder (89 Ringe)
  6. Gruppe Reinhild Sommer (88 Ringe; Stechen: 10/10)
  7. Gruppe Christian Wolf (88 Ringe; Stechen: 10/9)
  8. Gruppe Christian de Temple (88 Ringe; Stechen: 8)
  9. Gruppe Heißmann (87 Ringe; Stechen: 10)
  10. Gruppe West-Rheda (87 Ringe; Stechen: 9)
  11. Gruppe Nicole Ossenbrink (87 Ringe; Stechen: 6)
  12. Gruppe Brinkkötter (85 Ringe; Stechen: 8/9)
  13. Gruppe Nord-Rheda (85 Ringe; Stechen: 8/7)
  14. Gruppe Jan Korfmacher (82 Ringe)
  15. Gruppe Proske (80 Ringe)
  16. Gruppe Frank Kreutzkamp (79 Ringe; Stechen: 9/9)
  17. Gruppe Monika Brand (79 Ringe; Stechen: 9/8)
  18. Gruppe Gokus (79 Ringe; Stechen: 8)
  19. Gruppe Heinrich (78 Ringe; Stechen: 9)
  20. Gruppe Niggeweg (78 Ringe; Stechen: 8)
  21. Gruppe Kathrin Böcker (77 Ringe)
  22. Gruppe Venjakob (76 Ringe)
  23. Gruppe Herborn (72 Ringe)
  24. Gruppe Norbert Rieksneuwöhner (69 Ringe)
  25. Gruppe Unter den Eichen (68 Ringe)
  26. Gruppe Langer Jammer (59 Ringe

Gruppe Stracke auf erstem Platz – Die Glocke – 2019

Kommentare nicht verfügbar