Katrin Nüßer ist neue Königin der Königinnen

0
Königin der Königinnen 2017

v.l.: Andrea Witte, Reinhard Bänisch, die neue Titelträgerin Kartin Nüßer, Christian Nüßer, Andrea Klüsener, Christian de Temple, Anja de Temple, Kathrin Brozia, Gregor Schnusenberg

Mehr als 100 Anmeldungen sind der Beweis, dass das Fest „Königin der Königinnen“ ein fester Bestandteil im Kalender des Schützenvereins der Landgemeinde Rheda ist. Erstmals durfte Reinhard Bänisch als neuer Vorsitzender der Bauernschützen unter anderem zahlreiche Ex-Majestäten und das amtierende Königspaar willkommen heißen. Bei der Begrüßung hatte der Vorsitzende zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die kürzlich verstorbenen Ehrenoberste Gerd Meloh und Karl Meise gebeten.

Anschließend startete der Wettkampf um die Königin der Königinnen, an dem alle ehemaligen Königinnen teilnehmen durfen. Von 5 Wertungsschüssen wurde anschließend von der „Glücksfee“, dem amtierenden König Michael Montag, ein einzelner Schuss für die Auswertung gezogen. Katrin Nüßer war drittbeste Schützin, aufgrund der Regelung, dass jeder nur einmal den Titel tragen kann, fielen die beiden ersten, Susanne Bänisch und Titelverteidigerin Andrea Witte, allerdings aus der Wertung.

Somit ist Katrin Nüßer die neue Köngin der Königinnen. Sie übernahm den Pokal von ihrer Vorgängerin Andrea Witte. Katrin Nüßer regierte an der Seite Ihres Ehemanns Christian Nüßer 2007/08. Zu den ersten Gratulanten gehörten ihr Schwiegervater und ehemaliger 1. Vorsitzender Otto Nüßer und ein großer Teil des damaligen Throngefolges. Katrin Nüßer trägt nun den Titel für die nächsten zwei Jahre.

Katrin Nüßer erringt Titel “Königin der Königinnen” – Die Glocke – 2017

Text: Lothar Bänisch

Kommentare nicht verfügbar