Vereinsmeister KK 2016: Udo Westermann

0
vereinsmeisterschaft-kk-2016

v. l.: Bernd Moselage, Hubert Broxtermann, Sieger Udo Westermann, Königspaar Ann-Christin und Michael Montag, Oberst Otto Nüßer

Udo Westerrmann ist und bleibt bei den Vereinsmeisterschaften im Kleinkaliber immer vorne dabei. Nach 2012, 2013 und 2014 setzte er sich mit 201,0 Ringen – mit den Serien 99,1 und 101,9 – erneut an die Spitze, wo ihn niemand mehr übertreffen konnte.

 

Der zweitplatzierte Hubert Broxtermann, wie Udo Westermann aus der Schützengruppe Nordrheda, errang 199,0 Ringe und verwies mit einer hervorragenden 2ten Serie (ebenfalls 101,9 Ringe) Bernd Moselage mit 198,7 Ringen auf den dritten Rang. Platz vier belegte Sebastian Schlottmann mit 197,6 Ringen vor Rene Jungeilges mit 197,4. Die ersten fünf Plätze dürfen sich zu Schützenfest auf Wertmarken fürs Fest freuen. Auf Platz sechs und leider ohne Wertmarken folgte Mario Frau mit 197,2 Ringen. Lothar Bänisch belegt kurz vor Schluß noch Rang sieben mit 196,2 Ringen. Die Damen waren in diesem Jahr weit abgeschlagen: Nadine Pollklas schoss sich mit (nur) 194,3 Ringen auf Platz acht. Stefan Fechtelkord erzielte 194,0 Ringe und errang Platz neun. Mit nur 0,1 Ringen weniger belegte die zweite Dame, Andrea Klüsener, den zehnten Platz.

 

Insgesamt nahmen 25 Teilnehmer an dem Wettkampf teil.

 

Das Schießen leiteten Klaus Rottmann und Bastian Schönknecht. Die Siegerehrung unternahmen das amtierende Königspaar Michael Montag und Ann-Christin Montag, sowie der erste Vorsitzende Otto Nüßer.

 

Vereinsmeister steht fest – Die Glocke – 2016

Kommentare nicht verfügbar