Winterball der Bauernschützen

0

 

 

 

 Winterball des Schützenvereins
der Landgemeinde Rheda e.v. 
im Reethus

am 17. Januar 2015 

 

Den hervorragenden Einsatz beim Umbau des  hat der Schützenverein der Landgemeinde Rheda e.V. während des Winterballs im Reethus honoriert. Vize-Vorsitzender Guido Westermann konnte vor vollem Haus besonders viele junge Schützinnen und Schützen begrüßen. „Dies bringt  die gute Nachwuchsarbeit innerhalb des Verein deutlich zum Ausdruck.“ so Westermann. Als Gäste aus aus Politik und  Vereinen hieß er Bürgermeister Theo Mettenborg ebenso willkommen wie die Abordnungen der befreundeten Vereine. Sein besonderer Gruß galt selbstverständlich den Majestäten der Bauernschützen Sven und Melanie Noltenhans mit ihrem Hofstaat. Die Königspaare und Throngesellschaften des Schützenvereins zu Rheda von 1833 mit König Detlef Eschke und Königin Elke Esche, der Gildeschützen Herzebrock mit König Jochen Heitmann und Königin Jutta Everszumrode, sowie vom St. Sebastian Schützenverein Wiedenbrück Königin Tanja Buschmaas und Prinzgemahl Dirk Buschmaas wurden ebenso herzlich willkommen geheißen wie das Stadtkönigspaar Reinhard und Steffi Bänisch aus den Reihen der Bauernschützen.

Die Umbau und Modernisierungsarbeiten des Schießstandes im letzten Jahr wurden von den Mitgliedern der Bauernschützen zum größten Teil in Eigenleistung ausgeführt. Dabei wurden über 1500 Arbeitsstunden geleistet. Mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft konnten die Arbeiten in kürzester zeit durchgeführt werden. Für besonderen Einsatz wurden im Rahmen des Winterballs Udo Westermann, Hans Baltes, Jan Korfmacher und Dieter Brand mit dem Goldenen Verdienstorden vom Vorsitzenden Otto Nüßer ausgezeichnet.

Ehrungen im Rahmen des Winterfestes

Von lks.: Oberst Otto Nüßer, Udo Westermann, Dieter Brand, Königin Melanie Noltenhans, König Sven Noltenhans, Jan Korfmacher, Hans Baltes, Vize-Vorsitzende Guido Westermann und Reinhard Bänisch

Bilder: RB
Seite: DB

Kommentare nicht verfügbar