Udo Westermann Vereinsmeister Kleinkaliber 2014

0

Udo Westermann erneut Vereinsmeister im Kleinkaliber – 2014

Udo Westermann hat das jährliche Kleinkaliber-Schießen um den Titel des Vereinsmeisters der Bauernschützen gewonnen. Dies allerdings nicht zum ersten Mal: Schon im letzten Jahr war Westermann der erste Bauernschütze, der den Titel des Vereinsmeisters verteidigen konnte, denn immerhin hatte er diesen auch 2012 schon gewonnen. Mit einem sicheren Abstand konnte Udo Westermann somit 2014 das Triple perfekt machen.

Von links nach rechts: Das Königspaar Sven und Melanie Noltenhans, Schießwart Rene Jungeilges, Sieger Udo Westermann, Schießwart Sebastian Schlottmann, Claudia Schlee und das Thronpaar Bernd und Nicole Moselage.

Zwar war Claudia Schlee, wie auch schon im Vorjahr, seine ärgste Konkurrentin, aber wieder hatte Westermann die Nase vorn. Als einziger der Teilnehmer konnte er über 200 Ringe erreichen und setzte sich mit 202,4 Ringen an die Spitze vor Claudia Schlee mit 198,7 Ringen. Auf dem dritten Rang konnte sich Nadine Pollklas mit 196,8 Ringen platzieren, gefolgt von Bernd Moselage (196,5 Ringe) und Sven Noltenhans (196,4 Ringe). Es folgten auf den weiteren Plätzen: Rene Jungeilges (195,8 Ringe), Sebastian Schlottmann (195,7 Ringe), Hendrik Nickel (195,1 Ringe), Dieter Voltmann (194,2 Ringe) und Franz Moselage (194,1 Ringe).

Insgesamt nahmen an dem Wettbewerb, der unter der Aufsicht der Schießwarte Rene Jungeilges und Sebastian Schlottmann stand, 19 Bauernschützen teil. Die Siegerehrung fand mit dem amtierenden Königspaar der Landgemeinde, Sven und Melanie Noltenhans, statt.

01. Udo Westermann 202,4
02. Claudia Schlee 198,7
03. Nadine Pollklas 196,8
04. Bernd Moselage 196,5
05. Sven Noltenhans 196,4
06. Rene Jungeilges 195,8
07. Sebastian Schlottmann 195,7
08. Hendrik Nickel 195,1
09. Dieter Voltmann 194,2
10. Franz Moselage 194,1
11. Stefan Fechtelkord 192,7
12. Nils Baumeister 192,0
13. Stefan Knöbel 191,7
14. Ralf Brinkmann 190,4
15. Reinhild Merschmann 188,9
16. Ralf Merschmann 188,5
17. Jürgen Korczak 186,9
18. Willi Wonnemann 185,5
19. Heiner Ackfeld 177,4

Vereinsmeisterschaft KK 2014 Glocke.pdf

Vereinsmeisterschaft KK 2014 NW.pdf

Foto & Text: NB
Seite: FW

Kommentare nicht verfügbar