54. Königin Helga-Pokal Wettbewerb

0
54. Königin-Helga Pokal 2014

Die Schützengruppe „Christian de Temple“ holt nach 2008 zum zweiten Mal den begehrten „Königin-Helga-Pokal“ der Bauernschützen

Auf dem Foto von links nach rechts:
Schießmeister Christian Merschmann, König Gregor Pohlmann, Königin Ursel Meloh-Hollenbeck, Christian de Temple, Timo Westergerling, Holger Kröger, Bernd Moselage, 1.Vorsitzender Otto Nüßer.

Die Schützengruppe „Christian de Temple“ holt nach 2008 zum zweiten Mal den begehrten „Königin-Helga-Pokal“ der Bauernschützen. Mit den Schützen, Holger Kröger, Bernd Moselage, Christian de Temple, Timo Westergerling, Torben Gebensleben und Tobias Herborn, erzielten die Sieger 284,8 Ringe. Ebenso stellte die Gruppe auch einen der besten Einzelschützen, Holger Kröger erzielte ebenso wie Claudia Schlee aus der Gruppe „Reinhild Sommer“ 51,1 Ringe. Auf die Plätze verwiesen die Überraschungsgruppe „Markus Heißmann mit 280,7 Ringen auf den zweiten Platz. Den dritten Platz belegte die Schützengruppe „Nord-Rheda“ mit 278,4 Ringen. Ihnen folgt die beste Damengruppe „Reinhild Merschmann“ mit 274,8 Ringen, der auch Claudia Schlee angehört. In ihrem 40 jährigen Bestehen belegt die zweite Damengruppe „Monika Brand“ Platz 5 mit 272,4 Ringen. „Frank Keutzkamp“ belegt mit 268,0 Ringen den sechsten Platz vor der Gruppe „Holger Rickfelder“ mit 266,5 Ringen auf Platz 7. All diese Gruppen dürfen sich zu Schützenfest über Wertmarken freuen.

Die Siegerehrung unternahmen der Schießmeister Christian Merschmann und der erste Vorsitzende Otto Nüßer, sowie das amtierende Königspaar Gregor Pohlmann und Ursel Meloh-Hollenbeck.

Foto: L.B.
Text: L.B.

Kommentare nicht verfügbar