Archiv (Jahre) 2013

Kreuzschießen

Hier können Sie die Zwischenstände des Kreuz-Schießens in den 3 Altersklassen immer aktuell nachlesen. Das Kreuzschießen ist ein Jahreswettbewerb, in welchem die 8 besten Resultate eines Schützen innerhalb eines Kalenderjahres zur Wertung heran gezogen werden. Der Schießleistung kann an jedem freien Sonntag im Schießstand auf Pohlmann´s Hof erbracht werden.

Hey Leute, die Jungschützen rocken mal wieder den Schießstand. Am 08.02. soll es wieder die fette Party geben. Alles weitere erfahrt Ihr hier oder bei facebook.

Liebe Schützinnen und Schützen am Sonntag den 4.12.13 ab 14 Uhr finden die Stadtmeisterschaften in Batenhorst statt.
Bei Interesse mit-zuschießen meldet euch bitte bei Lars Witte unter 01732604239 oder am Donnerstag von 19-21 Uhr im Schießstand, dort kann auch noch einmal geübt werden.

Positiv überrascht waren die Organisatoren des St. Martin Umzuges. Trotz der kurzen Vorlaufzeit von nur einer Woche gelang es der freiwilligen Feuerwehr Rheda 400 Personen zu motivieren um den “totgesagten” St. Martin Umzug wieder zu beleben. Die Bauernschützen unterstützen die “Roten Löwen” bei der Vorbereitung und Durchführung des Umzuges und freuen sich über den Erfolg. Ein besonderes Dankeschön gilt den Helfern welche sich spontan und kurzfristig zur Unterstützung anboten….

Am Montag den 11.11.2013 feierten Anni und Hans Pohlmann Ihre Diamanthochzeit. 60 Jahre haben die beiden gemeinsam gemeistert und in all dieser Zeit die Bauernschützen begleitet und maßgeblich mit geprägt. Hans als Major und 75 Jahre !!! Mitglied und Anni als Bataillonsmutter die so manchen Schützen buchstäblich in letzter Sekunde aus der Patsche geholfen hat. Wir sagen Danke und gratulieren ganz Herzlich…..

Es werden für den St. Martins Umzug am kommenden Samstag noch Zugbegleiter und Helfer gesucht. Falls Ihr Interesse habt meldet Euch bitte direkt bei Hendrik Milchers: 0176 6825 6735

Beitrag

Udo Westermann hat als erster Bauernschütze seinen Titel als Vereinsmeister im Kleinkaliber-Schießen verteidigt. Nie war der Wettkampf um den ersten Platz so spannend. Den Zuschauern in dem vollbesetzten Schießstand war die Spannung anzumerken. Früh legte Claudia Schlee 200,5 Ringe vor.

1 2 3 5