Jubiläumsvogelkönig der Bauernschützen

0

Rüdiger Sommer, erlegt den Jubiläumsvogel.

Der kriegt einen Ehrenplatz: Rüdiger Sommer entschied das Vogelschießen zum 125-
Jährigen. Die Freude darüber vertrieb alle Mühsal der Hitzeschlacht.

Nach einem 165 Minuten langen Schießen gelang es dem 43 Jahre alten Rüdiger Sommer mit dem 493. Schuss den noch fast kompletten hölzernen Adler zu Fall zu bringen. Der Jubiläums-Vogelkönig Rüdiger Sommer gehört der Gruppe Eickholz an. 330 Teilnehmer hatten sich für den im wahrsten Sinne des Wortes nur alle Jubeljahre stattfindenden Wettbewerb gemeldet. Viele Zuschauer verfolgten diese Hitzeschlacht in der jeder versuchte einen Platz im Schatten zu finden, und wenn es nur ein kleines Eckchen war.
Die Insignien beim Jubiläums-Vogelschießen konnten sich folgende Schützen sichern: Krone, Harald Rodejohann, der Apfel ging an Hubert Boxtermann und das Zepter mit dem 191. Schuss an Silke Ramfort.

In der Hitzeschlacht gesiegt.pdf

Rüdiger Sommer erlegt den Jubiläumsvorgel..pdf

Harald Rodejohann: Krone

Hubert Broxtermann: Apfel

Silke Ramfort: Zepter

Seite: R.B.

Fotos: Wilhelm Dick / Volker Trein

Kommentare nicht verfügbar