Königsgruppe Nordrheda gewinnt Schinkenschiessen

0

Königsgruppe Nordrheda gewinnt Schinkenschießen

Prinzessin Romea hat ein glückliches Händchen bei der Auslosung.

Die Gruppe Nordrheda mit dem Königspaar Stefanie und Reinhard Bänisch, und dem verantwortlichen Schießmeister Christian Merschmann

Am Sonntag dem 10.10.2010 veranstalteten die Bauernschützen wieder ihr traditionelles und beliebtes Schinkenschiessen. 26 Gruppen stellten sich dieses Jahr dem beliebten Wettbewerb und rangen um den “dicksten” Schinken. Dieses Jahr mit dem überraschenden Ergebnis, dass die Gruppe Nordrheda, zu welcher der amtierende König Reinhard Bänisch gehört, offenbart so motiviert war das sie den Sieg vor den erklärten Favoriten Gruppe Ludger Eickholz und Gruppe Reinhild Sommer erringen konnten. Damit gelang der Gruppe Nordrheda nach 2006 bereits der zweite Überraschungserfolg in diesem Wettbewerb. Und dieses obwohl sie einige Schützen an den Thron 2010 abgeben mußten, der mit einer eigenen Mannschaft an den Start gegangen ist und sich am Ende mit Platz 16 zufrieden geben mußte. Allerdings gab es auch einige Stimmen, die genau das als Erfolgsrezept ansahen.

Nach einem spannenden aber auch sehr langen Wettkampf, zog am Ende Prinzessin Romea die Wertungsschüsse und brachte damit der Gruppe Ihres Vaters der Gruppe Nordrheda den Sieg. Die anschließende Siegerehrung übernahm der leitende Schießmeister Christian Merschmann zusammen mit dem 1. Vorsitzende Oberst Otto Nüßer.

Prinzessin Romea bei der Auslosung der Wertungsschüsse zusammen mit Schießmeister Udo Westermann.

Die bei allen Gruppen jedes Jahr begehrten Preise.

Dickster Schinken für die Königsgruppe.pdf

Seite: R.B.

Kommentare nicht verfügbar