60 Jahre Gruppe Arnold Merschmann

0

“Merschmänner” werden 60 Jahre.

von lks.
Berni Lanwehr, Arnold Merschmann, Gustav Strothenke,
Josef Kottmann, Hermann Plock, Heinz Westermann,
Willi Schötz, Günter Eickholz, Willi Scharpenberg, Josef Kappel

Mit der Gruppe Arnold Merschmann feiert eine weitere Traditionsgemeinschaft im Schützenverein der Landgemeinde Rheda ihren runden Geburtstag. Sie besteht seit 60 Jahren.
Den Anstoß zu ihrer Gründung gaben Kaspar Merschmann und Heinz Westermann.
Schnell wuchs die Zahl der Männer auf Zehn. Sie kleideten sich weiß ein,
woher auch der erste Name der Gruppe „Weiße Garde“ herrührt. Die Gruppe
wollte nicht im „Meer der Kompanie“ untergehen. Das war schon ein Aufstand
zu der damaligen Zeit als Clemens Bühlmeier noch das Sagen hatte. Dennoch
hat sie es geschafft. Es wurden Holzgewehre gebaut. Das scheint nicht
wirklich spektakulär – wenn nicht diese kleine Besonderheit wäre. Jedes der
Gewehre hat ein kleines Bierfasschen am Holzlauf befestigt. Ems auf- und Ems
abwärts gibt es wohl keine Schützengruppe, die solche Gewehre hat. Erster
Gruppenführer war Kasper Merschmann. Auf ihn folgte Arnold Merschmann. Seit
1992 hält Josef Kappel dieses Amt in Ehren. Die Gruppe
wuchs auf 15 Männer an. Als sie 1962 Uniformen erhielt wurde aus der „weißen
Garde“ die Gruppe Arnold Merschmann. Sie hielt die Kameradschaft und den
Schießsport hoch. Letzteres verlieh ihr ungeahnten Ruhm: Keine andere Gruppe
hat bisher geschafft 17 Jahre hintereinander den Königin-Helga-Pokal zu
gewinnen. Den Vereinsmeister stellte die Gruppe 1979, 1981 und 1991. 1982
holte ein Mitglied der Gruppe die Stadtmeisterschaft. Die Männer haben viel
für den Verein geleistet, keine Arbeit hat sie gescheut. Einige Mitglieder
machten sich in der Vorstandsarbeit einen Namen. Fünf  Mitglieder konnten
treffsicher die Königswürde erringen, sechs Ehefrauen wurde königinnenwürde 

angetragen.  Sie sind eben echte Bauernschützen und bilden
eine der wichtigsten Säulen im Schützenverein der Landgemeinde.

Link: Gruppe Arnold Merschmann

Text: gl
Bilder: gl
Seite: DB

Kommentare nicht verfügbar