Neujahr 2010

0

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
 
am 15. August ging für mich ein großer Traum in Erfüllung. Gemeinsam mit meiner Frau Gerda durfte ich den Schützenthron der Bauernschützen besteigen. Fast fünf Monate konnten wir alle Termine bei befreundeten Vereinen und Bekannten wahrnehmen, mit ihnen Feiern und unseren Schützenverein repräsentieren.

Bis mich kurz vor Weihnachten, am 14. Dezember die Wirklichkeit mit aller Brutalität einholte. An diesem Tag wurde ich mit einer Lungenembolie, nach mehrmaligen Reanimationen, in die Klinik eingeliefert, mit sehr wenig Hoffnung auf eine vollständige Genesung.

Was selbst die Ärzte nicht für möglich hielten geschah: Ich erholte mich so schnell, das ich sogar die Weihnachtstage, wenn auch nur stundenweise, im Kreis meiner Familie feiern durfte.

Heute am 31. Dezember werde ich aus der Klinik entlassen und darf im Kreis meiner Familie und Freunden das neue Jahr begrüßen. Hierfür bin ich allen, die dazu beigetragen haben außerordentlich dankbar.

Recht herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle für die vielen Genesungswünsche die mich direkt, über meine Familie und Freunde erreichten.


Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Freunde und Bekannte,

für das Jahr 2010 wünschen wir euch von ganzem Herzen


viel Glück,
       Zufriedenheit,
               Gesundheit 
                        und Gottes reichen Segen.
 

König Andreas I. Montag
Königin Gerda II. Montag

 

Bild: DB
Seite: AM

Kommentare nicht verfügbar