Neujahrsschiessen 2008

0

Neujahrs Preisschiessen 2008

Spannender Auftakt in die neue Wettkampfsaison.

von links: Willi Wonnemann, Lothar Bänisch, Nadine Pollklas, Hans Baltes, Sebastian Schlottmann, Udo Westermann, Stefan Fechtelkord, Königin Katrin Nüßer, König Christian Nüßer, Oberst Otto Nüßer.

38 Schützinnen und Schützen zog es am ersten Sonntag dieses Jahres in den Schießstand auf Pohlmanns Hof um an dem Auftakt der Wettkampfsaison teilzunehmen. Mit Können und Glück gewann mit 31,1 Ringen Schießmeister Udo Westermann das Neujahrspreisschießen 2008. Platz 2 sicherte sich Stefan Fechtelkord mit 30,4 Ringen vor Arnold Merschmann mit 30,1 Ringen. Mit nur 0,1 Ring hinter Arnold Merschmann belegte Rene Kappel den vierten Platz vor Lothar Bänisch mit 29,9 Ringen. Als beste Dame schaffte es Corina Kröger mit 29,6 Ringen auf Platz 7 vor der zweiten Dame mit 29,5 Ringen Marion Merschmann. Josef Kappel mit 29,2 Ringen, Ralf Brinkmann 29,2 und Rolf Isenbort belegten die Plätze 8,9 und 10. In diesem Jahr durfte sich auch der 11. Platz Holger Rickfelder, mit 29,0 Ringen noch über einen Gutschein freuen.

Nach diesem interessanten und spannenden Wettbewerb haben es sich das amtierende Königspaar König Christian I. Nüßer und Königin Katrin I. Nüßer sowie unser 1. Vorsitzender Oberst Otto Nüßer, nicht nehmen lassen, im Rahmen der Siegerehrung die erfolgreichen Schützen zu beglückwünschen. Insbesondere Oberst Otto Nüßer zeigte sich hocherfreut über die starke Resonanz der Schützen für diese erste Veranstaltung im neuen Jahr und bedankte sich bei den Schießwarten für die reibungslose Durchführung des Wettbewerbes.

Bild: L.B.
Text: R.B.

Rangliste:

1.) Udo Westermann 31,1 Ringe
2.) Stefan Fechtelkord 30,4 Ringe
3.) Arnold Merschmann 30,1 Ringe
4.) Rene Kappel 30,0 Ringe
5.) Lothar Bänisch 29,9 Ringe

schießmeister der Bauernschützen siegt. Die Glocke.pdf

Neujahrsschiessen 2008 Neue Westfälische.pdf

Kommentare nicht verfügbar