Weihnachtspreisschiessen 2007

0
Weihnachtspreisschießen 2007 auf Pohlmanns Hof

Von Puten und Kapaunen …
oder wie man sich im Schießstand der Bauernschützen das Weihnachtsessen sichern kann.

v.l.: Corina Kröger, Udo Westermann, Christian Merschmann, Sebastian Schlottmann,
Königin Katrin und König Christian Nüsser.
Der Sieger Willi Wonnemann war bereits mit seiner Pute auf dem Wege in die heimische Küche

12 Puten und 16 Kapaunen galt es am 22.12.2007 beim traditionellen Abschlußstechen des 4 wöchigen Weihnachtpreisschiessen der Bauernschützen zu verteilen. Bereits mit dem 2. Schuß im Stechen verwies Willi Wonnemann der Rest der Teilnehmer auf die Plätze. Ähnlich wie im Vorjahr als Josef Kappel die Konkurrenz hinter sich ließ, gehört auch Willi Wonnemann der Generation der erfahrenen Schützen an, welche bereits über viele Jahre das Geschehen im Schießstand auf Pohlmanns Hof mit bestimmen.

Deutlich länger und härter wurde um den 2. Platz gekämpft. Hier setzte sich Sebatian Schlottmann vor Chriatian Merschmann und Corina Kröger durch.Alle erfolgreichen Schützen durften sich am Ende über den Gewinn einer Weihnachtspute freuen und brauchten sich von daher über die Speisefolge an Weihnachten keine Gedanken mehr machen.

Die Siegerehrung übenahm Schießmeister Udo Westermann zusammen mit dem amtierenden Königspaar Königin Katrin I. Nüßer und König Christian I. Nüßer.

Platz 1 : Willi Wonnemann
Platz 2 : Sebastian Schlottmann
Platz 3 : Christian Merschmann
Platz 4 : Corina Kröger
Platz 5 : Marco Stuckstedte
Platz 6 : Claudia Schlee

Kommentare nicht verfügbar