Sebastian Schlottmann. KK – Vereinsmeister 2007

0

Sebastian Schlottmann KK – Vereinsmeister 2007

Faustdicke Überraschung beim diesjährigen KK – Vereinsmeister. “Neuling” Sebastian Schlottmann düpiert die “Altmeister”.

Auf dem Foto von links nach rechts: Königin Martina Bultmann, Dieter Voltmann, König Dieter Brand, Sieger Sebastian Schlottmann, Christian Merschmann, Corina Kröger,
1. Vorsitzender Otto Nüßer

Marion Merschmann, Rolf Isenbort, Christian Merschmann oder Lothar Bänisch das waren die Namen die im Vorfeld dieses Wettbewerbes zu den Favoriten gezählt wurden. Der Name Sebastian Schlottmann tauchte dort nicht auf, zwar hatte er schon bei dem einen oder anderen Wettbewerb ( letztes Jahr zweiter beim Luftgewehr) auf sich aufmerksam gemacht, aber den großen Wurf hatte man Ihm dann doch noch nicht zugetraut. Noch dazu in dieser eindrucksvollen Weise. Bereits als dritter Schütze von 29 Teilnehmer im Wettbewerb setzte er mit 201,7 Ringen gleich zu Beginn ein deutliches Zeichen, an dem alle folgende Schützen, inclusive Favoriten und Altmeister verzweifelten. Mit 200,5 Ringen kam Ihm Corina Kröger noch am nächsten und belegte Platz 2, übrigens genau wie vor 2 Wochen bei der Vereinsmeisterschaft im Luftgewehr, wo sie hinter Lisa Strothenke zweite wurde.

Für eine weitere große Überraschung sorgte Dieter Voltmann welcher mit 198,3 Ringen den 3. Platz vor den ersten “Favoriten” Rolf Isenbort 198,0 und Stefan Fechtelkord mit 196,8 Ringen belegte. Titelverteidigerin Marion Merschmann kam in diesem Jahr mit 195,7 Ringen nicht über einen siebten Platz hinaus. Die Schießaufsicht hatten der Sieger Sebastian Schlottmann und Schießmeister Christian Merschmann durchgeführt. Christian Merschmann übernahm auch die Siegerehrung gemeinsam mit dem Königspaar Martina Bultmann und Dieter Brand sowie dem 1. Vorsitzenden Otto Nüßer.

Damit sind die ersten beiden Vereinsmeister auf der neuen Schießanlage, sicherlich auch die jüngsten in der Vereinsgeschichte. Lisa Strothenke (Luftgewehr) und Sebastian Schlottmann (Kleinkaliber) stehen stellvertretend für die neue Generation der Bauernschützen. die, in den letzten Jahren verstärkt am Vereinsleben und dem Schießsport teilnimmt. Wir freuen uns drauf.

vereinsmeister 2007.pdf

Kommentare nicht verfügbar