Ulla Meise holt den Pokal

0

Ulla Meise: Königin der Königinnen

Feststimmung herrschte bei den Bauernschützen auf Pohlmanns Hof: Zum 27. Male fand das Schießen um die Würde der “Königin der Königinnen” des Schützenvereins der Landgemeinde Rheda statt. 24 Regentinnen nahmen an dem gesellschaftlichen Ereignis teil. Neue “Königin der Königinnen” bei den Bauernschützen wurde Ulla Meise. Sie regierte 1973/74 mit Wilhlem Bänsich den Schützenverein der Landgemeinde. Ulla Meise tritt die Nachfolge von Elisabeth Witte an.

Pokalübergabe durch Guido Westermann und Corina Kröger.

Königin Martina Bultmann und König Dieter Brand gehörten zu den ersten Gratulanten.

v.lks. Königin der Königinen 2007 Ulla Meise , Ehrenoberst Karl Meise,
Königin Martina Bultmann, König Dieter Brand, Maria Broxtermann (Zweitplazierte) , 2. Vorsitzender Guido Westermann, Karin Pohlmann (Drittplaziert), Vorsitzender Otto Nüsser.

Guido Westermann dankte den Schießleitern, Corina Kröger, Josef Kappel und Heribert Merschmann für den reibungslosen Ablauf des Wettbewerbs. Ein weiterer Dank galt selbstverständlich der Throngesellschaft 2005/2006 mit König Thomas und Königin Andrea, die mit ihrem Team für ein professionell angerichtetes Büffett sorgten.

Eine beondere Ehrung wurden Otto und Elisabeth Nüsser zuteil, waren sie doch auf den Tag genau 35 Jahre verheiratet.

Ein kleines Päuschen gönnt sich Elisabeth Nüsser nach anstrengenden Tanzrunden.

Ulla Meise Königin der Königinnen.pdf

Kommentare nicht verfügbar