Vereinsmeister Kleinkaliber 2006

0

Marion Merschmann gewinnt nach 19 Jahren zum dritten Mal die Vereinsmeisterschaft

Schwester Claudia Schlee belegt vor Christian Merschmann den zweiten Platz.

von links Claudia Schlee, Marion Merschmann, Lothar Bänisch, König Thomas Witte und Königin Andrea Witte, Rene Jungeillges, Schießwart Hans Baltes, Christian Merschmann.

Nach 19 Jahre gewann Marion Merschmann zum drittem Male den Titel der Vereinsmeisterin der Bauernschützen. Als Mitglied des aktuellen Thron der Bauernschützen war Sie sicherlich bis in die Haarspitzen motiviert, dem fantastischen Jahr des Throns noch einen weiteren Höhepunkt hinzuzufügen. Ihre Nervenstärke stellte Sie unter Beweis als sie als letzte Schützin des Wettkampfes den Schießstand betrat. Nach einer eindrucksvollen Vorstellung verwies sie mit 195,9 Ringen Ihre Schwester Claudia Schlee, mit 195,4 Ringen auf dem zweiten Platz.

Claudia Schlee welche bisher 6 Mal den Titel der Vereinsmeisterin gewonnen hatte, war extra aus ihrem Wohnort im Altmühltal angereist. Den dritten Platz belegte Christian Merschmann mit 194,6 Ringen vor Lothar Bänisch mit 194,3 Ringen. René Jungeilges erzielte mit 193,7 Ringen den 5 Platz. Platz 6 sicherte sich René Kappel mit 191,9 Ringen vor dem Titelverteidiger Udo Westermann mit 191,6 Ringen. Reinhild Merschmann schoß 191,2 Ringe und erreichte damit Platz 8. Den neunten Platz belegt der beste Thronherr Dieter Voltmann mit 191,1 Ringen vor Altschießmeister Heribert Merschmann auf Platz 10 mit 190,8 Ringen. Die Schützenkönigin Andrea Witte belegte einen beachtlichen 11 Platz vor dem zweiten Thronherrn Ralf Brinkmann. Insgesamt haben 36 Schützinnen und Schützen an dem Wettbewerb teilgenommen. Die Siegerehrung übernahm Schießmeister Hans Baltes mit dem Königspaar Andrea und Thomas Witte.

Kommentare nicht verfügbar