Nach 11 Jahren immer unter den besten fünf, ……

0
Rolf Isenbort neuer KK – Vereinsmeister 2004

Nach 11 Jahren immer unter den besten fünf, endlich gewonnenen.

vereinsmeisterkk2004.jpg

auf dem Foto von links nach rechts: Rene Jungeilges, Jürgen Korzcak, Claudia Schlee, Vereinsmeister Rolf Isenbort, Corina Kröger, Schießwart Hans Baltes, Königin Helene Korbach, Vorsitzender Otto Nüßer, König Hans-Jürgen Korbach

Nach 11 Jahren immer unter den besten fünf, jedoch seit 12 Jahren nicht mehr gewonnen hat Rolf Isenbort es endlich wieder geschafft. Am Sonntag dem 13. schaffte er mit 195,9 Ringen den Sieg, den lediglich die zweitplazierte Claudia Schlee gefährdete. Ihr versagten jedoch kurz vor Schluß die Nerven, somit belegte die, extra aus Bayern angereiste, Schützin mit 195,7 Ringen (nur) den 2. Platz.
Rolf Isenbort war überaus glücklich als Claudia Schlee den letzten Schuß gemacht hatte und damit nicht mehr an ihn herankam. Isenbort hatte nach 15 Schüssen von Schlee nicht mehr an seinen Sieg geglaubt, da Claudia Schlee bereits gute 2,9 Ringe Vorsprung hatte, welchen sie mit dem 16. bis 19. Schuß verschossen hatte. Den dritten Platz belegte die zweite Dame Corina Kröger mit immerhin noch 194,0 Ringen vor Rene Jungeilges mit 192,5 Ringen.

Die Überraschung gelang Jürgen Korzcak mit Platz 5 und immer noch beachtlichen 192,1 Ringen. Damit verwies er den Titelverteidiger Lothar Bänisch und Ralf Merschmann mit 190,0 Ringen auf Platz 6. Platz 8 belegte Stefan Fechtelkord mit 189,4 Ringen vor Hans Baltes mit 189,0 Ringen. Der leitende Schießwart Hans Baltes durfte sich über die Rekordteilnahme von 39 Schützinnen und Schützen freuen. Die Siegerehrung unternahm Schießwart Hans Baltes nebst Königin Helene und König Hans-Jürgen Korbach und Vorsitzender Otto Nüßer.

Kommentare nicht verfügbar