Schützengruppe Ludger Eickholz zum 6. mal Sieger

0
Königin Helga Pokal 2004

Schützengruppe Ludger Eickholz zum 6. mal in Folge Sieger

Diesmal war das Ergebniss zwar sehr knapp, trotzdem blieb am Ende alles beim “Alten” Wieder einmal hat sich die Schützengruppe Ludger Eickholz den 1. Platz im “Königin Helga Pokal” Wettbewerb gesichert. Mit 272,2 Ringen siegte die Gruppe mit 0,8 Ringen denkbar knapp vor der Gruppe de Temple mit 271,4 Ringen. Den dritten Platz belegt die Gruppe Frank Kreutzkamp mit 268,9 Ringen vor der ersten Damengruppe Reinhild Sommer mit 266,2. Platz Fünf sicherte sich die Youngstar-Gruppe Holger Rickfelder, die im Vorjahr den 3 Platz belegten, mit 263,9 Ringen.

Die Gruppe Ludger Eickholz, welche mit den Schützen Christian Merschmann, Ralf Merschmann, Gerd Langreck, Rüdiger Sommer, Ludger Eickholz und Rolf Isenbort, in den Wettkampf ging, hat den Pokal wieder einmal zum dritten Mal in Folge gewonnen. Damit ging der vor 3 Jahren von König Markus Merschmann und Königin Angele Reker-Ost gestiftete Pokal in den Besitz der Gruppe über. Spontan erklärte sich das amtierende Königspaar Hans-Jürgen und Helene Korbach bereit einen neuen Pokal zu stiften. Wir werden uns überraschen lassen, ob auch dieser Pokal in 3 Jahren in den Besitz der Gruppe Ludger Eickholtz übergeht.

Durch das Schießen führte die gesamte Riege der Schießwarte. Die Siegerehrung unternahmen das Königspaar Hans-Jürgen und Helene Korbach, der 1. Vorsitzende Otto Nüßer, der 2. Vorsitzende Guido Westermann sowie Schießmeister Udo Westermann

Ergebnisse:

1. Platz: 272,2 Ringe Gruppe Ludger Eickholz
2. Platz: 271,4 Ringe Gruppe Christian de Temple
3. Platz: 268,9 Ringe Gruppe Frank Kreutzkamp
4. Platz: 266,2 Ringe Gruppe Reinhild Sommer
5. Platz: 263,9 Ringe Gruppe Holger Rickfelder
6. Platz: 261,7 Ringe Gruppe Heiner Herborn

 

Kommentare nicht verfügbar