Nachwuchsförderung

Nach der erfolgreichen Teilnahme einer Kinderschützengruppe an den Festumzügen beim letztjährigen Schützenfest wird der Schützenverein der Landgemeinde Rheda nun die Nachwuchsarbeit für die Altersgruppe von 6 – 14 Jahre intensivieren. Oberst Otto Nüsser konnte zur Auftaktveranstaltung ca. 35 „Nachwuchsschützen“ mit ihren Eltern bei Saft, Kaffee und Kuchen in unserem Schießstand begrüßen. In seiner Begrüßungsansprache betonte er, dass der Verein sich über das rege Interesse an diesen Aktivitäten freut und zukünftig die Schülerarbeit fördern wird.

Die Nachwuchsschützen mit ihren Betreuern

Ziel dieser Nachwuchsarbeit ist es, Schülern ein regelmäßiges Programm zu bieten und sie so zu betreuen, bis Sie im Jugendbereich an den Übungsabenden (ab 12 Jahre Luftgewehr- schießen, ab 14 Jahre Kleinkalibergewehrschießen) teilnehmen dürfen. Dazu wurden folgende Schülergruppen ins Leben gerufen:

Gruppe der Grundschulkinder

  • Alter: ca. 6 – 10 Jahre
  • Veranstaltungen: 3 – 4 jährlich
  • Ansprechpartner
    • Heike Lakebrink – Tel.: 05242 / 402484
    • Monika Moselage – Tel.: 05242 / 49640

Gruppe der Kinder auf weiterführenden Schulen

  • Alter: ca. 10 – 14 Jahre
  • Ansprechpartner:

Der Veranstaltungsraum im Schießstand war gut gefüllt. Schüler als auch Eltern zeigten großes Interesse an den geplanten Veranstaltungen.

Schüler, die bislang noch nicht an den Veranstaltungen teilgenommen haben, aber Nachwuchsschütze werden wollen, melden sich bitte unter: