Impressum

ANSCHRIFT:

Schützenverein der Landgemeinde Rheda e.V.
Am Frankenbrink 139
33378 Rheda-Wiedenbrück
info@bauernschuetzen.de

VEREINSREGISTERNUMMER:

VR 486

VORSTAND:

Reinhard Bänisch ( 1. Vorsitzender)
Ralf Merschmann (stellvertretender Vorsitzender)
Guido Westermann (stellvertretender Vorsitzender)
Corina Kröger (Schriftführerin)
Carsten Recker (Schatzmeister)
Henrik Kraska (stellvertretender Schatzmeister)

STEUERNUMMER: 

347/5914/2573

BANKVERBINDUNG:

Konto-Nr. 4908300300
BLZ: 478 601 25
Volksbank Gütersloh eG
IBAN DE08478601254908300300
BIC GENODEM1GTL

Verantwortlich für den Inhalt:

Reinhard Bänisch

Konzept/Design/Programmierung:

click-to-enter – agentur für neue medien

COPYRIGHT HINWEIS:

1) Jeglicher Inhalt auf dieser und allen anderen Seiten inkl. Bilder, Text, Audio, Video und sonstiger Dateien ist im Besitz und geschützt von dem Schützenverein der Landgemeinde Rheda ev.
2) Jede Person ist authorisiert, für persönliche, nicht kommerzielle Zwecke, die Seite anzusehen, auszustellen und Dokumente dieser Seite auszudrucken, falls die Schutzmarke auf allen Unterlagen erscheint.
3) Es ist absolut untersagt und nur mit schriftlicher Genehmigung des Schützenvereins der Landgemeinde Rheda ev. erlaubt, Teile oder Auszüge von Inhalten und Informationen dieser Website zu kopieren, wiederzuverwenden, zu verändern, zu übertragen, zu vertreiben oder auf andere Server zu stellen.

ALLGEMEINE HINWEISE GEMÄSS TELEDIENSTGESETZ:

Für Websites Dritter, auf die der Herausgeber durch sogenannte Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Herausgeber ist für den Inhalt solcher Sites Dritter nicht verantwortlich. Des weiteren kann die Website des Herausgebers ohne dessen Wissen von anderen Websites mittels sogenannter Links angelinkt werden. Der Herausgeber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Parteigliederung des Herausgebers in Websites Dritter. Für fremde Inhalte ist der Herausgeber nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Herausgeber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Herausgeber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.