Browsing: Neujahrspreisschießen

Beitrag

Das traditionelle Neujahrspreisschießen ist der erste Schießwettbewerb der Bauernschützen in jedem Jahr und diesmal traten 38 Schützeninnen und Schützen an, um den Sieg zu erringen. Für die ersten 12 Plätze benötigte man schon mindestens 30 Ringe, aber nur die ersten Zehn konnten sich über Preise in Form von Gutscheinen für die heimische Gastronomie oder Tankstellen freuen. Den ersten Platz erlangte Karin Redecker mit 31,7 Ringen und verwies damit Udo Westermann (31,5 Ringe) und Lars Witte (31,4 Ringe) knapp auf die Plätze zwei und drei.

Beitrag

Sascha Mayer Überraschungssieger beim Neujahrspreisschießen 2011.
2010 war Benedikt Pohlmann der Überraschungssieger des traditionellen Neujahrspreisschießen bei den Bauernschützen. 2011 gab es erneut einen Überraschungssieger mit Sascha Mayer. Er ist der erste Wettkampfsieger des “Schützenverein der Landegemeinde Rheda e.V. Sascha Mayer belegt mit 30,6 Ringen den ersten Platz und verwies mit einem zehntel Ring Vorsprung Rene Jungeilges auf den zweiten Rang.

Neujahrspreisschießen

Übung macht den Meister. Benedikt Pohlmann gewinnt das Neujahrspreisschießen 2010. Wie in jedem Jahr richteten die Bauernschützen am ersten Sonntag im Jahr das traditionelle Neujahrspreisschießen aus. Der diesjährige Sieger Benedikt Pohlmann zeichnete sich in der Vergangenheit durch intensives Training aus und bewieß damit das der gute alte Spruch “ Übung machte den Meister “ immer noch seine Gültigkeit hat.

Neujahrspreisschießen

Udo Westermann gewinnt den ersten Schießwettbewerb im Jahre 2008. Traditionell beginnen die Bauernschützen den Auftakt der Wettkampfsaison mit dem Neujahrsschiessen am ersten Sonntag im neuen Jahr. Dieses Jahr konnte sich der Schießmeister Udo Westermann als Sieger durchsetzen. …

Neujahrspreisschießen

Die „Merschmänner“ dominierten dieses Jahr unser Neujahrsschiessen. Platz 1-3 gingen an Christian, Reinhild und Marion Merschmann. Bester „Nicht-Merschmann“ waren Josef Kappel und Vorjahressieger Udo Westermann, welche sich den Platz 4 teilten. Trotz Rekordbeteiligung und denkbar knappen Ergebnis behielten die „Merschmänner“ wieder einmal die Oberhand…….

Neujahrspreisschießen

Das diesjährige Neujahrspreisschiessen wurde zu einem Wettkampf zwischen zwei Schiessmeistern. Am Ende siegte der Schießmeister Udo Westermann vor dem „Altschießmeister“ Herribert Merschmann