Hans-Dieter Ventur ist Vereinsmeister LG

0

Am vergangenen Sonntag haben die Bauernschützen ihre Vereinsmeisterschaft im Luftgewehrschießen durchgeführt. Unter der Leitung der Schießwarte Michaela Mettenborg, Nadine Pohlmann und Holger Rickfelder haben insgesamt 31 Schützen an dem begehrten Wettkampf teilgenommen.

Gleich zum Beginn hatte der spätere Sieger, Hans-Dieter Ventur, die Messlatte für den Wettbewerb unerreichbar hoch gelegt. Mit 154,9 Ringen verwies er Lennart Bänisch auf den zweiten Rang. Lennart hatte mit dem vorletzten Schuß den möglichen Sieg aus der Hand gegeben. Mit 154,3 Ringen war es für den Nachwuchsschützen eine hervorragende Leistung und brachte Ventur nochmal ins Schwitzen.

Auf Platz drei folgte die erste Dame mit 153,7 Ringen: Vorjahressiegerin Nadine Pohlmann sicherte sich diesen Rang souverän mit 0,9 Ringen Vorsprung vor Corina Kröger mit 152,8 Ringen. Knapp dahinter lag mit 152,6 Ringen Dirk Niewöhner vor Udo Westermann mit 152,4. Auf den weiteren Plätzen folgten Michaela Mettenborg mit 151,8 Ringen, Sebastian Schlottmann auf Platz acht mit 151,1 Ringen. Platz neun teilten sich Susanne Bänisch und Bernd Moselage mit je 151,0 Ringen. Die drei Erstplatzierten dürfen sich über Wertmarken zum Schützenfest freuen.

Die Siegerehrung führte Holger Rickfelder mit dem zweiten Vorsitzenden Ralf Merschmann und dem Königspaar Königin Karin Redeker und Prinz Guido Lütkewitte durch. Ralf Merschmann bedankte sich für die gute Teilnahme und bei der Schießabteilung für die Durchführung.

Schützen ermitteln Vereinsmeister – Die Glocke – 2018

T+F: LB

Kommentare nicht verfügbar