Gruppe Ludger Eickholz gewinnt das Schinkenschießen 2017

0

Im Herbst findet mit dem Schinkenschießen traditionell der letzte Mannschaftswettbewerb im Kalender der Bauernschützen statt. Jede teilnehmende Gruppe muss hierzu 6 Schützen bzw. Schützinnen stellen, die zehn Schuss auf die Ringscheibe abgeben. Aus diesen zehn Schuss werden zum Ende des Wettkampfes drei Wertungschüsse gezogen. An der diesjährigen Auflage des Turniers nahmen 19 Gruppen teil, was einen leichten Rückgang im Vergleich zu den Vorjahren bedeutete.

Sieger wurde in diesem Jahr mit der Gruppe Ludger Eickholz ein bekannter Kandidat auf vordere Plätze: Mit 168,9 Ringen sicherten sich die angetretenen Schützen den ersten Platz. Vorjahressieger Gruppe Nord-Rheda musste sich mit 1,1 Ringen Rückstand zwar knappe geschlagen geben, konnte sich aber dennoch über einen guten zweiten Platz mit 167,8 Ringen freuen. Der dritte Platz auf dem Podest ging an Gruppe Christian de Temple (165,4 Ringe) vor der besten Jugendgruppe Lennart Bänisch mit 164,8 Ringen. Auf Platz fünf folgte mit Gruppe Kathrin Böcker (160,9 Ringe) die erste Damengruppe, die knapp Gruppe Frank Kreutzkamp (160,7 Ringe) auf den sechsten Rang verwies. Die junge Damengruppe Clara Recker erreichte mit 159,8 Ringen Platz sieben vor den Gruppen Markus Heißmann (159,1 Ringe), Monika Brand (157,9 Ringe) und Holger Rickfelder (156,4 Ringe), die die Top 10 vervollständigten.

Das beste Einzelergebnis des Wettbewerbs erlangte Susanne Bänisch mit 31,1 Ringen vor Stefan Knöbel (30,7 Ringe), Lothar Bänisch (30,5 Ringe), Alexander Hunger (30,2 Ringe) und Nils Baumeister (30,0 Ringe).

Die Siegerehrung nahm die Schießabteilung zusammen mit Königin Karin Redeker und Prinz Guido Lütkewitte vor. Alle teilnehmenden Gruppen konnten sich über Schinken und Eier als Gewinne freuen. Oberst Reinhard Bänisch dankte der Schießabteilung für die Durchführung des Wettkampfes, der Gruppe Timmer für die Bewirtung und allen angetretenen Gruppen für die Teilnahme. Gleichzeitig wünschte er sich aber auch für die kommenden Jahre wieder eine stärkere Beteiligung – gerade im Hinblick auf den stetigen Wachstum des Vereins.

Platzierungen:

  1. Gruppe Ludger Eickholz 168,9 Ringe
  2. Gruppe Nord-Rheda 167,8 Ringe
  3. Gruppe Christian de Temple 165,4 Ringe
  4. Gruppe Lennart Bänisch 164,8 Ringe
  5. Gruppe Kathrin Böcker 160,9 Ringe
  6. Gruppe Frank Kreutzkamp 160,7 Ringe
  7. Gruppe Clara Recker 159,8 Ringe
  8. Gruppe Markus Heißmann 159,1 Ringe
  9. Gruppe Monika Brand 157,9 Ringe
  10. Gruppe Holger Rickfelder 156,4 Ringe
  11. Thron 2017/2018 154,5 Ringe
  12. Gruppe Jan Korfmacher 154,3 Ringe
  13. Gruppe Deborah Habrich 153,8 Ringe
  14. Gruppe Christian Wolf 152,4 Ringe
  15. Gruppe Berni Brinkkötter 149,9 Ringe
  16. Gruppe Timmer 139,4 Ringe
  17. Gruppe Unter den Eichen 129,5 Ringe
  18. Gruppe Norbert Rieksneuwöhner 123,4 Ringe
  19. Gruppe Bernd Westermann 89,3 Ringe (unvollständig)

Gruppe Eickholz auf Rang eins – Die Glocke – 2017

Kommentare nicht verfügbar