Archiv (Jahre) 2014

An den vier Adventssonntagen fand bei den Bauernschützen das beliebte Weihnachtspreisschießen statt, bei dem die Schützinnen und Schützen versuchen möglichst oft 30 Ringe für das Stechen am letzten Wettkampftermin zu sammeln. Als Gewinne winken den erfolgreichen Teilnehmern Puten in verschiedenen Gewichtsklassen, doch auch mit 29 Ringen kann man noch einen etwas kleineren Kapaun sein Eigen nennen.

Kreuzschießen

Gewinner der Hauptklasse 2014 ist Nadine Pollklas mit 813,7 Ringen. Zweitplatzierter ist unser König Sven Noltenhans mit knappen 2,6 Ringen Rückstand (811,1 Ringen).

Bei den Senioren konnte sich Heribert Merschmann mit 779,2 Ringen durchsetzen, in der Jugendklasse Jacqueline Merschmann mit 756,7 Ringen.

Die Bauernschützen wünschen allen Mitgliedern und deren Familien, allen Freunden des Vereins und Gästen unserer Internetpräsenz ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest, sowie Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr.

Horrido!

Am 21. November 2014 richtete die Schützengruppe Herborn das 8. Skatturnier der Bauernschützen im Schießstand auf Pohlmanns Hof aus. Mit 36 Teilnehmern war die diesjährige Auflage bis auf den letzten Platz besetzt.

Die Jugendabteilung lädt alle Jungschützen am 4.12 und 11.12. um 17 bis ca 20 Uhr zum Nikolaus. und Jahresabschluss -schießen ein.

Udo Westermann hat das jährliche Kleinkaliber-Schießen um den Titel des Vereinsmeisters der Bauernschützen gewonnen. Dies allerdings nicht zum ersten Mal: Schon im letzten Jahr war Westermann der erste Bauernschütze, der den Titel des Vereinsmeisters verteidigen konnte, denn immerhin hatte er diesen auch 2012 schon gewonnen. Mit einem sicheren Abstand konnte Udo Westermann somit 2014 das Triple perfekt machen.

Am 21. November geht es wieder um des Deutschen liebstes Kartenspiel. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. …….

1 2 3 7